Teaser Pic
 

Games Online Media Monitor - 2014

Wie sieht die Gamer-Zielgruppe wirklich aus? Auf welchen Angeboten halten sie sich auf? Was sind die relevanten Fachmedien der Gamingbranche? Der GOMM gibt Antworten auf die entscheidenden Fragen.

Als Basis für den GOMM dienen fundierte Analysen von AGOF, Gesellschaft für Konsumforschung (GfK), media control international und best for planning (b4p). Der GOMM 2014 schafft dank konkreter Zahlen über die relevanten Fachmedien Transparenz für Entscheider aus der werbetreibenden Industrie und der Gamesbranche.

Der GOMM 2014 in siebter Auflage kann ab sofort kostenlos als PDF heruntergeladen oder als Printversion (34 Seiten DIN A5) angefordert werden.


Gamesmarkt und Gamer

Bild1Vergrößern

Wie sieht der Markt für PC- und Konsolenspiele aus, welche Gamertypen gibt es? Der erste Teil behandelt Marktpotential und Zielgruppenstrukturen.

Reichweiten

Bild2Vergrößern

Wie funktioniert Traffic- und Reichweitenmessung, welche Online-Medien werden von den Gamern genutzt? Teil 2 gibt einen ausführlichen Überblick über die Online-Magazine im deutschen Markt.

Soziale Netzwerke

Bild3Vergrößern

Welche Sozialen Netzwerke sind auf dem deutschen Markt etabliert? Welche Spiele-Webseiten haben wie viele aktive Facebook-Fans und welche Aussagekraft steckt dahinter? Teil 3 gibt Insights über die Facebook-Auftritte der deutschen Online-Magazine.

Fact Sheets

Bild4Vergrößern

Die Fact Sheets bieten auf einen Blick alle Daten zu Reichweiten, Trafficzahlen und der Entwicklung der letzten Jahre der deutschsprachigen Spielemagazine.

GOMM downloaden bzw. anfordern

Wir bieten Ihnen hier die Möglichkeit, den GOMM gratis herunterzuladen bzw. die gedruckte Version kostenlos
anzufordern.

Download-ButtonPrintversion anfordern